Teil 2 - Titel und Kurzbeschreibung

Nach Teil 1 oder wenn man die Möglichkeit 3, die Track-Aufzeichnung der App, verwendet hat, gelangt man zu dieser Ansicht:

Touren_ver_ffentlichen_3.jpg

 

Titel und Kurzbeschreibung sind neben dem Track und der Aktivität die zwei verbleibenden Mindestanforderungen für eine Veröffentlichung. Werden diese beiden Felder ausgefüllt, kann man unter "Status ändern" nun "Veröffentlicht" auswählen und/oder noch die Punkte "Medien", "Daten" und "Detailbeschreibung" bearbeiten. 

 

Titel: Wichtig ist ein selbst erklärender Titel, bei dem das alpine Tourenziel (der Gipfel, die Hütte etc.) am Anfang steht, gefolgt vom Ausgangspunkt und von der begangenen Route, dem Weg oder den Zwischenstationen.

Gut wäre im obigen Beispiel: "Nockspitze - von Mutters über die Raitiser Alm".

Schlecht ist hingegen: "Lange und schöne Wanderung durch Wald und über kleinere Vorgipfel von Mutters über die Raitiser Alm zur Nockspitze". Diesen Satz könnte man für die Kurzbeschreibung verwenden.

Durch einen kurzen und prägnanten Titel kann die Tour von Suchmaschinen und anderen Nutzern besser gefunden werden. Wichtig: im Titel wird die Sportart (Skitour von…; Radtour rund um..) nicht erwähnt.  

 

Kurzbeschreibung: Maximal zwei bis drei kurze Sätze, welche die wichtigsten Eigenschaften und damit die Charakteristik der Tour beschreiben.

Beispiele:

"Familienfreundliche Wandertour durch wechselnde Almlandschaften mit Einkehrmöglichkeit.
Schöne Aussichtspunkte laden zum Verweilen ein.“

oder

"Schöne aber lange Bergtour über seilversicherte und teils ausgesetzte Steige. Die letzten Meter führen über einen schmalen Grat zum Gipfel, von dem man einen herrlichen Blick auf die Gletscher der Ötztaler Alpen hat." 

Die Kurzbeschreibung gibt also schon Hinweise zur Schwierigkeit einer Tour und gibt somit einen Gesamtüberblick.

 

Weiter geht es nun mit Teil 3 - "Medien"

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk