GPS-Punkte protokollieren

In der iPhone App-Version gibt es unter "Einstellungen" -> "GPS-Einstellungen" den Punkt "GPS-Punkte protokollieren". Aktiviert man diese Funktion, dann werden die originalen GPS-Daten der Track-Aufzeichnung am iPhone mit abgespeichert. Mit Hilfe von iTunes können diese Daten dann am PC ausgelesen und gespeichert werden, wobei die GPS-Daten in Form einer csv-Datei vorliegen. Die Dateien findet man in iTunes unter "Dateifreigabe" indem man auf die alpenverein-App klickt.

Um aus der csv-Datei eine gpx-Datei zu machen kann z.B. diese Programm verwendet werden: www.gpsvisualizer.com

Die gpx-Datei kann man dann für verschieden Zwecke, wie z.B. einem Import in Garmin BaseCamp, verwenden.

Hinweis: Leider werden bei dieser Methode nicht die während der Track-Aufzeichnung gesetzten Wegpunkte exportiert und der Zeitstempel weißt keine realen Uhrzeiten auf. Will man diese Daten ebenfalls exportieren, dann muss dieser Weg genommen werden: GPX-Datei mit Wegpunkten und Zeitdaten exportieren

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk