Was bedeutet "PSD2" ?

“PSD2” – sicherer online bezahlen

PSD2 ist eine EU-Richtlinie für Zahlungsdienste, die für mehr Sicherheit beim Online-Zahlungsverkehr sorgen soll. Ab dem 14. September 2019 treten im Rahmen dieser Richtlinie neue Vorgaben in Kraft, was die Kundenauthentifizierung bei Online-Zahlungen betrifft. Kurz gesagt handelt es sich um zusätzliche Authentifizierungsstufen, über die Online-Karten-Zahlungen sicherer und dynamischer abgewickelt werden. Was das für euch auf der alpenvereinaktiv-Plattform bedeutet, erfahrt ihr hier.

Maximale Sicherheit für alle Käufer

Unternehmen sind dazu angehalten, das Verfahren für Online-Zahlungen umzusetzen, um maximale Sicherheit für alle Käufer zu bieten. Auch wir haben nun auf die neue Authentifizierungsstufe 3D Secure 2 umgestellt. Dies betrifft euch nur, wenn ihr ein Pro oder Pro+ Abo bei uns abschließt und euch für die Zahlungsart Kreditkarte entscheidet. Von jetzt an werdet ihr bei Eingabe der Kreditkartendaten nach einer zweiten Bestätigung über euer Handy gefragt. Dafür müsst ihr euch vorher über eure Bank freischalten lassen.

Das Verfahren soll Betrug abwehren und benutzerfreundlicher sein als das bisherige, freiwillige Verfahren 3D Secure 1. So wird garantiert, dass der Käufer auch tatsächlich der ist, als den er sich online ausgibt.

Was ändert sich für euch?

Für euch ändert sich auf unserer Seite nur dann etwas, wenn ihr neu ein Abo abschließt oder wenn ihr eure Zahlungsdaten über    Login -> Meine Seite -> Abos und Zahlungen ändert.

Bei Abonnements und wiederkehrenden Transaktionen mit einem festen Betrag erfordert nur die erste Transaktion SCA („Strong Customer Authentication“).

Wie geht es weiter?

Ab 2020 soll das Verfahren weltweit umgesetzt werden. Dann soll 3D Secure 1 ganz auslaufen und die meisten Banken weltweit sollen 3DS2 akzeptieren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk